Zur Person

Ich wurde am 23.07.1976 in Mailand geboren.

Der Weg zur Heilkunst führte mich nach Berlin in die Selbstverwaltete Heilpraktikschule in Kreuzberg. Dort verbrachte ich drei intensive Jahre als Vollzeit-Schülerin und ein weiteres als Gasthörerin. Als Heilkunde-Schülerin hatte ich wundervolle Lehrer und Lehrerinnen in den Fächern Kräuterheilkunde, Augendiagnose, Klassische Homöopathie, Chinesische Medizin, Massage, Kinesiologie, Atemtherapie und Qi Gong. Weiter ging ich zu Heilkräuter-Kursen von Klaus Krämer im IfP Institut für Phytotherapie und absolvierte eine Schamanen-Ausbildung bei Andreas Krüger in der Samuel Hahnemann-Schule.

Das Ambulatorium (Praktikum) absolvierte ich in den Fächern Klassische Homöopathie und der Methode nach Sankaran, sowie Kräuterheilkunde – mit anschließender Assistenz in einer Praxis für Kräuterheilkunde, Augendiagnostik und Ausleitungsverfahren  in Berlin.

Mir ist es wichtig, den ganzen Menschen anzuschauen und ganzheitlich zu behandeln. Dies nimmt natürlich einiges an Zeit in Anspruch. Selbstverständlich ist die Mitarbeit des Patienten gefragt.

Darüber hinaus biete ich Kräuterwanderungen /-seminare in meinem eigenen Garten an. Dort gibt es die Karde, den Spitz- und Breitwegerich, Löwenzahn und Brennessel, Wermut, Johanniskraut, Melisse, Minze, Rosmarin, Bohnenkraut, Ringelblumen, Knotige Braunwurz, Lavendel, Rosengeranie, Veilchen, Gänseblümchen, Knoblauchrauke, Beinwell u.v.m.

Pat

Praxisraum_4kl

oben: Praxisraum

unten: Garten im zeitigen Frühjahr

Garten1

Auszug aus dem Paracelsus Magazin 04/16:

Therapeutenporträt Paracelsus 2016_1